Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Die Termine für die folgenden Gruppen sind im Terminkalender angegeben.

 

Lokale Gruppe:

Hier hat jeder 10 Minuten Zeit, sich authentisch mitzuteilen und in echten Kontakt zu sich selbst und anderen zu kommen. Die Person, die dran ist, spricht von dem, was gerade im Moment auftaucht an Gefühlen, Körperempfindungen und Gedanken. Sie kann ihren Bewegungsimpulsen folgen, z.B. aufstampfen, andere um eine Umarmung bitten oder einfach still sein. Die anderen sind wohlwollend, aufmerksam und urteilsfrei dabei, ohne zu kommentieren.

 

Projektionen auflösen:

Bei diesem Treffen geht es darum, jemandem aus der Gruppe, der ein Gefühl, eine Körperempfindung oder Gedanken (Projektionen) bei mir auslöst, dies authentisch mitzuteilen, z.B. was mich ärgert, verunsichert, traurig macht, beschämt, berührt usw. . Die angesprochene Person (auf die projiziert wird) teil dann, wenn sie bereit dazu ist, ihr Empfinden dazu mit.

In Projektionen sehen wir meist unsere Kindheitsszenarien und übertragen sie auf Mitglieder der Gruppe. Indem wir unser Gefühl und unsere Projektion ehrlich mitteilen und wir von der anderen Person eine authentische Rückmeldung bekommen, kann das alte Szenario aufgelöst werden.

 

Gruppe mit Körperübungen: Bewegung - Begegnung - So-Sein
 
Bewegung, Entspannung, Stille und authentischer Kontakt stehen im Mittelpunkt der Gruppe. Wir geben dem Körper Raum, sich zu bewegen, zu schütteln, zu tanzen, zu dehnen und zu zittern. Dabei nutzen wir Übungen aus TRE auf der Grundlage der Bioenergetik und anderes. Ein weiterer Bestandteil ist, in Verbindung und echten Kontakt zu kommen. Dies kann dadurch geschehen, dass wir uns authentisch mitteilen. Dabei hat jeder einige Minuten Zeit, von dem zu sprechen, was gerade im Moment auftaucht an Gefühlen, Körperempfindungen und Gedanken, Bewegungsimpulsen zu folgen, z.B. aufzustampfen, andere um eine Umarmung zu bitten, oder einfach still zu sein. Die anderen sind wohlwollend, aufmerksam und urteilsfrei dabei, ohne zu kommentieren. Zum Abschluss sitzen, gehen oder bewegen wir uns einige Minuten in Stille.